Referenzen

Projektreferenz ABAP Factory

Projektbeschreibung
Das durch die Factory erstellte ABAP-Programm dient dazu anhand von CSV-Daten Terminaufträge und Retouren im Modul SD zu erzeugen. Nach dem Einlesen der Daten wird die Materialnummer validiert und anschließend eine Routine zur Bestandsfindung angestoßen. Dabei werden auch so genannte Folgematerialien berücksichtigt, die sich aus der übermittelten Materialnummer ergeben können, falls auf dem Wunschmaterial kein oder zu wenig Bestand vorhanden ist. Die Ergebnisse der Prüfungen werden in einer ALV-Ansicht mit Hilfe von Ampeln und entsprechender Sortierung nach Priorität visualisiert, so dass direkt erkannt werden kann, bei welchen Materialien kein oder zu wenig Bestand vorhanden ist. Über verschiedene Modi des Programms, die vorab ausgewählt werden können, kann sichergestellt werden, dass die SD-Belege nur erzeugt werden, wenn die Daten fehlerfrei importiert wurden und alle Materialien mit ausreichend Bestand vorhanden sind.
Unternehmen
CANDADie C&A Mode GmbH & Co. KG ist eines der führenden Modeunternehmen Europas. C&A ist mittlerweile in 20 europäischen Ländern mit über 1.400 Filialen vertreten und beschäftigt mehr als 36.000 Mitarbeiter. Deutschland stellt mit über 450 Häusern den größten Markt. C&A hat Mode für die ganze Familie. Dafür sorgen die zwölf Eigenmarken, die ihrem Publikum von hip und trendy bis klassisch-elegant jeden Modewunsch erfüllen.


Kundenbericht
"Manß & Partner konnte uns mit der ABAP Factory eine Dienstleistung anbieten, die es uns ermöglicht hat unsere Entwicklungsanforderungen schnell und kostengünstig zu realisieren. Wir freuen uns auf eine weiterhin erfolgreiche Zusammenarbeit."

Herr Alswede - canda INTERNATIONAL GmbH & Co. OHG
Trenner
© Manß & Partner GmbH 2018